Spread the love

Chris Töpperwien, ein deutscher Geschäftsmann und Reality-TV-Star, bekannt als „Der Currywurst-König“, ist in seinem Land ein bekannter Name. Sein Aufstieg zur Bekanntheit könnte der deutschen Reality-Show „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ zugeschrieben werden, in der er seinen Umzug nach Los Angeles beschrieb, um ein Currywurstgeschäft zu eröffnen.

Chris Töpperwien Vermögen

Chris Töpperwien Wikipedia und Biografie

Alter26. Februar 1974 (Alter 49 Jahre)
Herkunft/WohnortNeuss/Wien
BerufUnternehmer
ElternWird bald aktualisiert
Größe, Gewicht Wird bald aktualisiert
Familie(Partner, Kinder)Magdalèna Kalley, Einen Sohn
Vermögen2,5 Millionen Euro

Töpperwiens Geburtsort war Berlin, Deutschland. Sein Vater hatte als CEO ein florierendes Schuhgeschäft. Töpperwien arbeitete lange im väterlichen Betrieb, bevor er sich selbstständig machte.

Bereits 1993 wurde Töpperwien zum Studium an einer Technischen Universität zugelassen. Sein nächster Job war die Leitung des Imbisses seines Onkels im Kölner Kaufhof, wo er ein volles Kalenderjahr blieb. 1996 beendete er die Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation. 2003 gründete er eine Werbeagentur in Köln.

2011 holte er ab und zog in die USA

Töpperwiens ursprüngliches Unternehmen trug den treffenden Namen „Silver Angeles“ und verkaufte Schmuck und Accessoires aus Silber. Im Februar 2012 traf der erste „No.1 Currywurst Truck“ in Los Angeles ein. Trotz aller Bemühungen von Chris Töpperwien, sein Geschäft lizensieren zu lassen, überlebte kein einziger Lkw. Investoren aus Wurst City schlossen auch sein Currywurst-Lokal am Venice Beach.

2019 veröffentlichte Bild unter #86 – Die „Currywurst-Mann“-Akte ein 20-minütiges Tape, in dem sich 14 oder 15 Personen über ein rechtswidriges Gewinnspiel in Kalifornien beschwerten.

Wie genau verdient Chris Töpperwien seinen Lebensunterhalt? Wurstlastwagen waren der Grund für den Abstieg der BUNTE von From. Außerdem steht auf dem winzigen Display: „Von 14 Wurstwagen besitze ich nur zwei.“

Töpperwiens Antrag auf Eintragung der Marke „Franchise“ lehnte das kalifornische Verbraucherministerium am 21. September 2018 ab. Er war glücklicher Gewinner der GreenCard-Lotterie 2019. Im März 2021 wurde sie ihm vorgestellt.

Seit Beginn des neuen Jahrtausends erhält

Christian Töpperwien mehr Berichterstattung in deutschen Medien, darunter Bild und RTL Television. Zu den Vorwürfen gehören Betrug am Investmentmarkt und Beihilfe zur Steuerhinterziehung.

Chris Töpperwien (Der Currywurstmann) debütierte im Januar 2023 mit den Filmen Reckoning or Enlightenment auf YouTube. Die Geschichte der Firma Töpperwien ist Thema dieses Videos.

Töpperwien brachte nach dem Erfolg seines Currywurst-Geschäfts in Los Angeles “Curry King” Curryketchup und Currypulver auf den Markt. Wer in Deutschland Currywurst genießt, holt sie oft in Supermärkten ab.

Unter den vielen beliebten deutschen Straßengerichten, die in Töpperwiens Kochbuch „Das Currywurst-Buch“ enthalten sind, befindet sich das gleichnamige Gericht des Autors. Töpperwien ist heute aufgrund des Erfolgs seines Buches in Deutschland die Anlaufstelle für deutsches Essen.

Töpperwien hat sowohl in der Unterhaltungsindustrie

Als auch in der Geschäftswelt gearbeitet. Zu seinen schauspielerischen Leistungen zählen Filme wie „Alarm für Cobra 11“, „Verbotene Liebe“ und „Tatort“. Er veröffentlichte eine Reihe von Singles, darunter ein Cover von „Skandal im Sperrbezirk“.

Töpperwien liebt es, an exotische Orte zu reisen. Es gibt Benutzer aus über 60 verschiedenen Nationen, die ihm online folgen. Der Typ macht sowohl Bungee-Jumping als auch Fallschirmspringen.

Töpperwien wurde trotz seiner vielen Erfolge von der Presse kritisiert. Er wurde von seinem Amt als Sprecher des Vereins in Deutschland entlassen, nachdem er 2017 beleidigende Äußerungen zu Flüchtlingen gemacht hatte. Töpperwien entschuldigte sich für seine Äußerungen und versprach, sich künftig für mehr Verständnis einzusetzen.

Auch Chris Töpperwien, Unternehmer par excellence, ist ein begeisterter Currywurst-Esser. Unternehmergeist, Gourmet, Pianist und Performer par excellence. Töpperwien ist zwar auf einige Kritik gestoßen, aber insgesamt genießt er in seiner Heimat Deutschland und darüber hinaus hohes Ansehen.

Adieu, Deutschland! eine dokumentarische

Seifenoper mit Töpperwien in der Hauptrolle, die 2012 ausgestrahlt wurde. Die internationalen Reporter von VOX berichteten regelmäßig über ihn und seine Aktivitäten in Los Angeles. Die Sat1-Morgennachrichten haben ihn aufgespürt. Sie drehten gerade in der großen Metropole, als sie in den Kölner Currywurst-Van von Chris Töpperwien stolperten.

Vorbei an den Abschieden in Deutschland! Töpperwien war in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen, darunter taff (Pro7), Abenteuer Leben Spezial (kabel eins), Frühstücksfernsehen (Sat.1), Brisant (ARD), Drehscheibe Deutschland (ZDF), Punkt 12 (RTL), Stadttalk (Center.TV, Köln) und Good Day LA (Fox 11). Seine jetzige Ehefrau Magdalèna Kalley und er belegten in der Staffel 2016 der RTL-Serie „Das Sommerhaus der Stars – Promi-Paare kämpfen mit“ den dritten Platz.

Chris Töpperwien Vermögen: 2,5 Millionen Euro

Töpperwien kam in der Januar-Folge 2019 von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf Platz 6 und ist damit der dreizehnte Zweitplatzierte der Serie. Dann wurde eine Folge von The Perfect Celebrity Dinner mit einem Dschungelthema ausgestrahlt.

In 90 Tagen zum Erfolg – Auswanderung mit Chris Töpperwien feierte am 28. Januar 2019 Premiere auf RTL2. Er unterstützte potenzielle ausländische Investoren in den Vereinigten Staaten bei der Beantragung von Visa und der Formulierung von Geschäftsstrategien. Aufgrund niedriger Einschaltquoten wurde die Show verschoben und dann abgebrochen.

Berühmte Persönlichkeit sagt

Auswandern mit Chris Töpperwien – oder: Die schlechteste Doku-Soap im deutschen Fernsehen.“ Töpperwien wurde vorgeworfen, es ausgenutzt zu haben, um Geld zu sammeln und Fürsprecher für ein gefälschtes Currywurst-Truck-Franchise in den USA zu finden.

Wer wird in der Eröffnungsstaffel von Sat.1s Das Festival der Reality-Stars am hellsten strahlen? im September 2020 triumphierte Töpperwien. 2021 verließ er das Set der Sat.1-Trashshow Promis unter Palmen, nachdem er sich mit Serienstar Melanie Müller gestritten hatte.

Ich bin ein Star: The Hour After hat ihn 2022 vorgestellt. Im selben Jahr ging Töpperwien mit den VIPs auf Nightwatch – Beyond Fear.

Töpperwien heiratete im Mai 2014 die talentierte Musicaldarstellerin Magdalèna „Magey“ Kalley. Im September 2018 trennten sie sich. Im September 2019 beschlossen sie, sich zu trennen.

Im November 2019 gab Chris Töpperwien zu, eine Affäre mit dem 15-jährigen österreichischen Skandalmodel Magalie Berghahn zu haben. Sie trennten sich im April 2020, nur fünf Wochen nach ihrer Verlobung.

Töpperwien hatte 2022 seine dritte Hochzeit, und die fand ebenfalls in Los Angeles statt. Er heiratete eine Frau namens Nicole. In Amerika geborenes männliches Kind. Sohn.
Töpperwien debütierten 2016 im Kölner Xtreme Sound mit dem Song „There’s Nothing Like California Sun“.

Bis Juli dieses Jahres wurde Töpperwien

Berliner Talentmanager und Pornofilmproduzenten Wolf Wagner (Christian Renz) betreut. Als Töpperwien in der dreizehnten Staffel von Ich bin ein Star … Holt mich hier raus! auftrat, begann Wagner mit der Produktion seines Pornofilms.

Wagner trat bei RTL mit Töpperwien auf. Der Schauspieler, der Wagner spielte, gab schließlich gegenüber den Medien zu, sich an Pornografie beteiligt zu haben. Im Juli dieses Jahres, 2019, produzierte Wagner eine humorvolle sexuelle Interpretation von Töpperwien. Töpperwiens Online-Persona wird ständig belächelt.

Töpperwien verließ Deutschland 2011, um ein Unternehmen in den USA zu gründen. Besonderes Augenmerk legte er auf die Currywurst, ein fester Bestandteil der deutschen Streetfood-Szene. Töpperwien wusste, dass das amerikanische Volk diese Küche lieben würde, also präsentierte er sie ihnen.

Adios, Germania! In der deutschen Reality-Show „Die Auswanderer“ wurde Töpperwiens Geschichte erzählt. In Deutschland war Töpperwien ein voller Erfolg. Currywurst, Extrovertiertheit und amerikanischer Wohlstand waren seine Markenzeichen.

Töpperwien überwindet mehrere Hindernisse, um in Los Angeles ein Currywurst-Restaurant zu eröffnen. Um für sein einzigartiges Gericht zu werben, nahm er seinen Imbisswagen mit auf mehrere Messen und Festivals. Töpperwiens Currywurst wurde in der Gegend von Los Angeles äußerst beliebt.

Töpperwien beharrte darauf, jedes Mal zu gewinnen. Sein Restaurant in Hollywood hieß “Currywurst Hollywood”. Dort aßen viele Prominente, nicht nur Arnold Schwarzenegger und David Hasselhoff.

Töpperwien erlangte Berühmtheit durch

Seine Leistungen. Er gastierte in verschiedenen amerikanischen und deutschen Talkshows, darunter „The Ellen DeGeneres Show“, „The Late Late Show with James Corden“ und „The Real Housewives of Beverly Hills“. Er hat etwa 300.000 Instagram-Follower.

Töpperwien ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Philanthrop. In seiner Freizeit hilft er der Los Angeles Regional Food Bank und der German American School Association. Er setzt sich auch für den Schutz von Tierrechten und die Verbesserung der psychischen Gesundheit ein.

Die Leistungen von Töpperwien dienen als Vorbild für angehende Unternehmer. Er hat viele Herausforderungen gemeistert, um ein erfolgreiches deutsches Restaurant in einem neuen Land zu eröffnen, basierend auf seiner Liebe zur Küche seiner Heimat. Seine positive Einstellung inspiriert alle um ihn herum, hart zu arbeiten und ihre Ziele zu erreichen.

Chris Töpperwien, ein deutscher Geschäftsmann und Reality-TV-Star in den USA, der gemeinhin als Currywurst-König bezeichnet wird, ist endlich da. Currywurst, nicht seine Geselligkeit oder sein Wohlstand, ist sein Anspruch auf Ruhm. Der Erfolg und die Philanthropie von Töpperwien werden anderen Unternehmern als Vorbild hingestellt.

Chris Töpperwien Vermögen

error: Content is protected !!